Manufakturferien 18.7.-9.8. Laden bleibt in dieser Zeit geschlossen. Bestellungen brauchen etwas länger.

SOßEN-REZEPT: Curryvurst mit Paprika & Curry - Soße von Senf Pauli

Rezeptbild Senf Pauli Curryvurst mit Kartoffelstampf

In Kooperation mit Tofu Nagel haben wir den Imbiss-Klassiker in ein schnelles und fleischloses Rezept zum nachkochen Zuhause abgewandelt. Unsere Soße "Paprika & Curry" wird dazu erwämt und ist die Basis für diese feine Variante!

Curryvurst mit Kartoffelstampf

Zutaten für 2 Portionen:

300g geschälte Kartoffeln (festkochend) Salz / 2 EL Olivenöl / 150ml Hafermilch / 1/2 Schalotte geschält, in Scheiben geschnitten / 1-2 TL Knusprige Pixie / 200ml Paprika & Curry Soße / 4 Tofu Bratwürstchen / Curry-Pulver

Zubereitung Kartoffelstampf:

Die Kartoffeln in leicht gesalzenem Wasser weich kochen. Das Öl in einem Topf erwärmen, mit der Hafermilch aufgießen und heiß werden lassen. Die abgegossenen Kartoffeln liebevoll stampfen und nach und nach mit Salz abschmecken. Für einen knackigen Biss: 1-2 TL Knusprige Pixie - Senf unterrühren.

Lecker dazu sind auch Kartoffel-Wedges oder ganz klassisch Pommes frites.

Zubereitung CurryVurst:

Die Tofu Bratwürstchen zusammen mit den Schalottenscheiben in der Pfanne von allen Seiten goldbraun anbraten. Parallel dazu die Paprika & Curry-Soße im Topf erwärmen.

Anschließend zusammen mit dem Kartoffelstampf auf einem Teller anrichten und mit etwas Curry-Pulver bestäuben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen